Winterdienst Brücke „Im Eickel“

Aufgrund der Beschränkung der Brückennutzung für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen kann der Ver- und Entsorgungsbetrieb (V+E) an der Brücke „Im Eickel“ derzeit nur einen eingeschränkten Winterdienst anbieten. Die Brücke selbst wird weiterhin gestreut, die Zu- und Abfahrt zu dieser können allerdings nicht bedient werden.

Daher sollte bei entsprechender Witterung der Straßenabschnitt angepasst befahren werden; um eine Gefahrenstelle handelt es sich wegen der geraden Straßenführung und der flachen Brückenzufahrt jedoch nicht. Grundsätzlich besteht für die Strecke keine Verpflichtung zum Winterdienst durch den V+E. Da es sich um eine ehemalige Schulbus-Strecke handelt, hatte der V+E bislang den reibungslosen Schulbus-Verkehr durch Streuen sichergestellt. Aufgrund der Gewichtsbeschränkungen für die Brücke wurde die Schulbus-Strecke inzwischen geändert.